Lebenslauf PD Dr. med. Sarah von SpiczakLebenslauf PD Dr. med. Sarah von Spiczak

PD Dr. med. Sarah von Spiczak

Seit Juli 2013:  Ärztliche Leiterin 
DRK-Norddeutsches Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche
Nov. 2015: Habilitation
„Identifikation und Analyse von Kandidatengenen für Epilepsien im Kindesalter“
Juli 2013:  Anerkennung als Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde
Seit 2006: Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Pädiatrische Epilepsiegenetik
der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin II – Neuropädiatrie und Sozialpädiatrie, Kiel
2006-2013:  Assistenzärztin
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin II – Neuropädiatrie und Sozialpädiatrie,
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel
2006: Promotion
"The Role of Opioids in Restless Legs Syndrome: An 11C-diprenorphine PET Study"
2005: Approbation als Ärztin
2001-2002:  Forschungsaufenthalt (DFG)
MRC Clinical Sciences Center, Imperial College, London
1998-2005:  Studium der Medizin
Georg-August Universität, Göttingen
1998: Abitur

Zusätzliche Qualifikationen

  • Schwerpunktbezeichnung Neuropädiatrie
  • Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • Zertifikat Epileptologie der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie
  • EEG-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie
  • Qualifikation „Fachgebundene genetische Beratung“

Lehrtätigkeit, Funktion in Fachgesellschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie (DGfE), der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN),der Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP), der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (DGKJ), der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ)
  • Schatzmeisterin der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie (DGfE, seit 2019)
  • Lehrtätigkeit in der Neuropädiatrie