BehandlungskonzeptBehandlungskonzept

Sie befinden sich hier:

  1. Behandlungskonzepte
  2. Psychosoziale Begleiterkrankungen
  3. Behandlungskonzept

Psychosoziale Begleiterkrankungen bei Epilepsie

Angststörungen, ADHS, Depressionen, Störungen des Sozialverhaltens etc. sind bei Kindern und Jugendlichen mit Epilepsien signifikant häufiger als bei der Gesamtbevölkerung.

Etwa 1/3 der Patienten des NEZ weisen eine psychiatrische oder eine psychosoziale Begleiterkrankung auf. Diese Ko-Morbiditäten belasten oft den Alltag der Betroffenen und ihrer Familien. Das NEZ entwickelte deshalb 2016 gemeinsam mit dem Institut für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie des UKSH, Campus Kiel, ein neues Versorgungsangebot für betroffene junge Patient*innen, das bislang bestehende Behandlungsmöglichkeiten wirkungsvoll ergänzt.